default.jpg

AD(H)S-Online-Training:

                          Die Stärken erkennen und fördern

AD(H)S ist nicht nur mit Symptomen verbunden, sondern auch mit ganz beachtlichen Stärken wie z.B. sich auf etwas Interessantes
und Motivierendes über die Maßen konzentrieren zu können (Hyperfokussieren) oder Hartnäckigkeit, Freundlichkeit, Charme
(das gewisse Etwas), Humor, Mitempfinden können, Hilfsbereitschaft, Offenheit für alles und jedes, eine besondere Kreativität, Fantasie und vieles mehr.
Was würde passieren, wenn sich unser Blick mehr von den Schwierigkeiten weg- und zu diesen Stärken hinbewegen würde? Gott hat etwas in diese Kinder hineingelegt. Dies gilt es zu entdecken. Ziel dieses AD(H)S-Stärken-Trainings ist, dass ...
  • ... die Eltern die Stärken des Kindes/Jugendlichen besser erkennen,
  • ... die Lehrer sie besser erkennen und fördern können,
  • ... das Kind / der Jugendliche sich selbst klarer mit ihnen auseinandersetzen kann,
  • ... die Umgebung eine neue Sicht vom Kind/Jugendlichen erhält,
  • ... im Kind/Jugendlichen ein neues Bild von sich selbst entsteht.

Ermutigende Erfahrungen sind notwendig, um die alltäglichen Frustrationen auszugleichen. Das Erleben ihrer Stärken kann für die Kinder und Jugendlichen auch zum Sprungbrett für später werden - in ein möglichst gelungenes Leben.

Gleichzeitig ermöglicht die Beschäftigung mit den Stärken auch uns, den Eltern, eine erneuerte Sicht vom Kind zu erhalten. Diese neue Sichtweise beinhaltet auch die Chance für eine bessere Beziehung zueinander.


Trainingsablauf


Der Weg ist in zwei Teile gegliedert. Für den ersten Teil erhalten Sie

  • einen Einführungsartikel mit dem Schwerpunkt „Stärken erkennen“;
  • eine Stärkenliste zur Einschätzung des Kindes für die Eltern,
  • eine Stärkenliste zur Einschätzung des Kindes für die Lehrkraft,
  • einen Fragebogen mit den Stärken für das Kind / den Jugendlichen selbst,
  • einen Auswertungsbogen für Eltern und Lehrer.

Im zweiten Teil erhalten Sie

  • einen Einführungsartikel mit dem Schwerpunkt „Stärken fördern“,
  • eine Übung (mit Gebet), wie Sie eine neue Sicht vom Kind/Jugendlichen finden können,
  • eine Übung, wie Sie und Andere die Stärken fördern können,
  • einen Rückmeldebogen, den Sie uns bitte ausgefüllt zurücksenden,
  • dann erhalten Sie ein Feedback vom Trainingsleiter Joachim Kristahn.
Anmeldung

Wenn Sie eine Trainingslizenz erhalten wollen, können Sie sich anmelden und die Gebühr in Höhe von 28,- EUR (CHF 39,-) entrichten. Nach Ihrer Anmeldung und der Überweisung der Teilnahmegebühr erhalten Sie Ihr Materialpaket mit Ihrer Lizenznummer. Sie benötigen für dieses Training eine E-Mail-Adresse.

>>> Für Ihre verbindliche Anmeldung füllen Sie bitte das nachfolgende Kontaktformular aus.


Bitte teilen Sie uns unter "Nachricht" den Namen Ihres Kindes mit, auf den die Lizenz ausgestellt werden soll sowie das Thema des AD(H)S-Online Trainings ein: „Stärkentraining“ - dann kann es sofort losgehen.

Die Bankverbindung von IGNIS lautet:
IBAN: DE 1779 0300 0100 0100 8110, Castell Bank Kitzingen, BIC: FUCEDE77XXX
Verwendungszweck: "AD(H)S-Stärken-Training" und der Name des Kindes.

Wenn Sie jetzt oder später eine Lizenz für ein Geschwisterkind benötigen, erhalten Sie eine Ermäßigung in Höhe von 20%. Wenn Sie als Lehrerin eine Lizenz für eine Gruppe benötigen, setzen Sie sich bitte zwecks Ermäßigung mit uns in Verbindung.

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus und senden das Formular anschließend ab. Wir setzen uns dann gerne mit Ihnen in Verbindung.

Vorname: *
Name: *
Straße/Hausnr.:
PLZ/Ort :
Email-Adresse: *
Beruf:
Gemeinde/Werk:
Nachricht: *
 
Nutzen Sie das Kontaktformular für Ihre Anmeldung, aber auch für Ihre Fragen und Anregungen.

Was Eltern zum Online-Training geschrieben haben:

„Wir waren ziemlich am Ende und sind nun begeistert, über Kontinente hinweg ein Elterntraining in Deutsch gefunden zu haben! Durch den Fragenkatalog suchen und entdecken wir immer mehr Stärken bei unseren Kindern. Die Lehrerin hat auch mitgemacht. Sie war von dem „andersartigen“ Fragebogen sehr angetan. Wenn Gott uns diese Kinder zutraut, dann können wir es mit seiner Hilfe auch schaffen!“

„Ich bin dankbar, dass ich mein Kind nun mit anderen Augen sehen kann und nicht auf das Negative fixiert bin. Die Fragen und die Gebete im 2. Teil haben mich sehr nachdenklich gemacht, mein Kind, so wie es ist, als Gottes Geschenk zu sehen und nicht als Stressfaktor. Gott vertrauen und mir selber ist ein wichtiger Schritt dabei. Gott traut es mir zu, dass ich es mit meinem Kind schaffe, sonst hätte er es mir nicht geschenkt.“





Wir würden uns freuen, wenn Sie und Ihre Familie bzw. Ihre Schüler durch dieses AD(H)S-Trainingsprogramm Perspektive und Stärkung erfahren könnten.


Nach oben    ·    Startseite    ·    Seite drucken