default.jpg
Prüfungen & Abschlusszertifikat


Die Ausbildung endet mit dem Zertifikat „Christliche/r Kinder- und JugendberaterIn“.

Der Erhalt des Zertifikates wird an folgende Prüfungsleistungen geknüpft:
  • Erarbeitung von zwei Fallanalysen, innerhalb derer eine eigenständig durchgeführte Beratung schriftlich dargestellt, bearbeitet und reflektiert wird. Beide Fallanalysen müssen in einem supervidierten Setting vorgestellt werden.
  • Vorlage der Dokumentation zu fünf eigenen Beratungsverläufen á mindestens 5 Sitzungen (inklusive der beiden Verläufe der Fallanalyse)
  • Nachweis von 15 Terminen Supervision
  • Nachweis von 3 Peergruppentreffen während der gesamten Ausbildungszeit
  • Nachweis von 30 h Selbsterfahrungszeit

Die Prüfungsleistungen können bis zum Abschluss der Ausbildung und in bis zu zwei darauf folgenden Jahren erbracht werden.


Zertifizierung bei ACC und dem DGfB

Die Stundenanzahl und der Inhalt des Kurses sind so konzipiert, dass eine Akkreditierung bei der Association of Christian Councelors Deutschland (ACC; www.acc-dachverband.de) und damit auch bei der deutschen Gesellschaft für Beratung (DGfB) möglichst einfach zu beantragen ist.
Im Kurs wird den Teilnehmern dazu das entsprechende Informationsmaterial vorgestellt.


Amtsärztliche Überprüfung

In Deutschland unterliegt der therapeutische Beruf einer sinnvollen Reglementierung. Therapeutisch Arbeiten darf nach der entsprechenden Gesetzgebung nur, wer eine entsprechende Zulassung besitzt. Neben der sozialrechtlichen und kassenärztlichen Approbation ist die Zulassung nach dem Heilpraktikergesetz die zweite große Möglichkeit, therapeutische Behandlung anzubieten.

Zusätzlich zu dem vorliegenden Kurs ist es möglich, bei IGNIS 4 – 5 Wochenenden anzuschließen, um sich auf die amtsärztliche Überprüfung eingeschränkt auf den Bereich der Psychotherapie vorzubereiten und sich damit über den beratenden Bereich hinaus auf eine therapeutische Ebene weiter fortzubilden.

Entsprechende Kurse werden bei IGNIS jedes Jahr angeboten. Informationen zu Terminen und Kosten erhalten Sie im Verlauf des Kurses.


[weiter...]                                 Infomappe zur Ki.& Ju.-Beraterausbildung 2017
Nach oben    ·    Startseite    ·    Seite drucken