default.jpg

Themen Fernkursordner 3
Die Person im Spannungsfeld des Erlebens - Fühlen und Denken

(ca. 200 Seiten, 2. Auflage)

 

Der dritte Lernordner vermittelt Modellvorstellungen über das menschliche Erleben und Handeln. Fühlen und Denken werden als zwei Wahrnehmungsweisen der Wirklichkeit dargestellt, die sich ergänzen können und sollen, damit der Mensch zu vernünftigen Handlungen fähig ist.

Dazu werden verschiedene psychologische Gefühlstheorien dargestellt (aus kognitiver, psycho-analytischer und neuropsychologischer Perspektive), dann geht es spezieller um Theorien zur Entstehung von Angst und um Ansätze der Therapie bei Angststörungen im Rahmen der gängigen psychotherapeutischen Konzepte.

Außerdem wird nach einem möglichen Zusammenhang zwischen Angst und Sünde (verstanden als Trennung von Gott) gefragt und auf die heilsamen Auswirkungen der liebenden Hinwendung Gottes zum Menschen im Kern seiner Person eingegangen.

 

 

Kap A + B: entfallen in der 2. Auflage
Kap C: Einführung zu Emotion und Kognition
Kap D: Wie entstehen Emotionen?
Kap E: Emotion als Ergänzung der Kognition
Kap F: Angst und Angststörungen
Kap G: Möglichkeiten der Therapie
Kap H: Eine neue Perspektive: Von den Gefühlen zum Kern der Person
 

Nach oben    ·    Startseite    ·    Seite drucken