Glaube, Psychologie, Leben

Gemeinde und Seelsorge

IGNIS-Kurs Seelsorge

IGNIS-Kurs Seelsorge Mülheim an der Ruhr

 

Termine und Themen der acht Kurswochenenden

Kurszeiten jeweils

  • Freitag 16.30-21.30 Uhr
  • Samstag 09.00-18.30 Uhr

Die Lehreinheiten sind interaktiv. Sie werden durch praktische Angebote und Übungsgruppen ergänzt.

29.-30.04.2022: Seelsorgebeziehung und Seelsorgegespräch (Andreas Feldrapp)

  • Ziele und Perspektiven von Seelsorge und Unterscheidungen zu Beratung und Therapie
  • Die Person und die Rolle des Seelsorgers und die dazugehörigen Kompetenzen
  • Das IGNIS-7 Phasenmodell der Gesprächsführung
  • Hörendes Gebet in der Seelsorge

13.-14.05.2022: Eigene Ressourcen (Silke Breßlein)

  • Ein gesunder Umgang mit den eigenen Ressourcen
  • Überblick zu Leistungsorientierung und deren Folgen
  • Gefahren des Helfersyndroms und mögliche Auswege/Abgrenzung

    17.-18.06.2022: Verletzende Erfahrungen (Andreas Feldrapp)

    • Lebenserfahrungen, die Schmerz auslösen können, und ihre Bewältigung
    • Die fünf Grundkonflikte des Menschen nach 1. Mose
    • Ratsuchende unterstützen in eine größere Freiheit zu gehen

    26.-27.08.2022: Schwierige und/oder psychisch erkrankte Menschen in der Seelsorge (Ulrike Becker)

    • Schwierige Menschen in Gemeinde und Seelsorge begleiten
    • Grundwissen über psychische Erkrankungen (wichtige Merkmale und hilfreicher Umgang damit)
    • Chancen und Grenzen der seelsorgerlichen Begleitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen
    • Guter Umgang mit eigenen Überforderungssituationen

      30.09.-01.10.2022: Gebet, Kommunikation und Fragetechniken (Friedemann Alsdorf)

      • Gebet als Dialog zwischen Gott und Mensch.
      • Verschiedene Formen des Betens, Reflexion der eigenen Gebetsbiographie
      • Kommunikationsmodelle und deren Anwendung
      • Fragetechniken im Gespräch zielführend einsetzen.

      21.-22.10.2022: Sucht und Verhaltensmodifikation (Werner May)

      • Die gängigsten Begriffe und grundlegende Mechanismen der Suchtentwicklung
      • Die Begleitung suchterkrankter Menschen in der Seelsorge
      • Problematische Gewohnheiten verändern und das Erreichte dauerhaft im Leben verankern.
      • Anwendung der Etappen der Verhaltensmodifikation an einem eigenen Veränderungsprojekt

      11.-12.11.2022: Vergebungsprozesse (Wolfram Soldan)

      • Die Rolle und Bedeutung von Vergebung
      • Schwierigkeiten zu vergeben.
      • Das IGNIS Modell eines ganzheitlichen Vergebungsprozesses

      02.-03.12.2022: Identität und Berufung (Andreas Feldrapp)

      • Entwicklung der Identität
      • Identität in Christus-gesunde und krankmachende Gottesbilder
      • Berufung und Lebensziele als Orientierungshilfen in schwierigen Situationen
      • Die Rolle von Gaben, der eigenen Biographie, des Reden Gottes, anderer Menschen und des eigenen Herzens bei der Suche nach der Berufung

       

      Ort:
      45468 Mülheim an der Ruhr
      Christus-Gemeinde Mülheim
      Uhlandstraße 25

      Kursleitung: Johannes Ossenberg-Engels

      Anmeldung: über die Website oder an rose.hartmann@ignis.de