Glaube, Psychologie, Leben
Seite auswählen

Psychologie und Beratung

Mit Grenzen zurecht kommen

Im Zusammenleben mit anderen Menschen dürfen und müssen wir Grenzen setzen, einhalten und öffnen. Jede unserer Beziehungen wird durch Grenzen gestaltet, die individuell in ihr ausgehandelt wurden, vielleicht ohne dass wir dies bewusst bemerkt haben. Wie ich anderen eine Grenze setze und wie ich selbst mit Grenzen umgehe, kann/muss ich immer wieder üben und das gesunde Grenzen setzen stärken. Dieser Vortrag will Mut machen, eigene und fremde Grenzen bewusst einzuhalten. Wir schauen uns dieses Thema auch speziell für den Bereich Seelsorge und Beratung an. Denn die Grenzen eines Menschen zu respektieren, ist die Basis eines würdevollen Umgangs, der tieferes Vertrauen ermöglicht. Die Referentin, Monika Heß (Bachelor of Psychology (APA-ICP Germiston), Heilpraktikerin für Psychotherapie) war nach ihrem Studium der Christlichen Psychologie an der IGNIS-Akademie acht Jahre in freiberuflicher Beratungspraxis in Berlin tätig, arbeitet seit 2005 bei IGNIS im Bereich Aus- und Weiterbildung und hat seit Juli 2017 die Leitung der Ausbildungskurse zum Christlichen Berater übernommen. Seit 2012 ist sie außerdem im Vorstand von IGNIS.

Wenn Sie am Vortrag teilnehmen wollen:

Kosten: 14,00 Euro pro Einzelperson/Ehepaar; 26,00 Euro als Gruppe Bei einer Gruppenanmeldung gehen wir davon aus, dass diese nicht zu kommerziellen Zwecken genutzt wird und derjenige, der die Gruppe anmeldet, die Verantwortung dafür übernimmt, dass er andere dazu einlädt.

Unterlagen und Aufzeichnung: Sie erhalten zum Vortrag ein Teilnehmerskript und wir machen eine Aufzeichnung, die wir allen Teilnehmenden anschließend für sechs Monate kostenlos auf unserer Internetseite zum Nachhören zur Verfügung stellen (wenn technisch alles geklappt hat). Probetermine: Am 08.10.18 bieten wir um 17:00 und 19:00 Uhr Probetermine an, bei denen Sie das Webinarprogramm testen und sich so mit der Technik vertraut machen können.

Anmeldung: Nutzen Sie unsere online Anmeldung oder teilen Sie uns per E-Mail an info@ignis.de Ihre Adresse mit und geben Sie an, ob Sie als Einzelperson/Ehepaar oder als Gruppe teilnehmen möchten. Nach dieser Anmeldung erhalten Sie per E-Mail eine Anmeldebestätigung und überweisen die Teilnahmegebühren.

Anmeldeschluss: 07.10.2018 Uns stehen 100 Teilnehmerplätze zur Verfügung.