Glaube, Psychologie, Leben
Seite auswählen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

IGNIS Akademie
Kanzler-Stürtzel-Straße 2
97318 Kitzingen
Tel: 09321 / 1330-0
Fax: 09321 / 1330-41
eMail: info(at)ignis.de

Träger:
IGNIS – Deutsche Gesellschaft für Christliche Psychologie e.V.
1.

Vorstand: Friedemann Alsdorf, Dipl. Psych.,
97318 Kitzingen,
Am Wilhelmsbühl 8A

Amtsgericht Kitzingen
Registergericht
VR 454
UST-Nr. 257-109-20020

1. Bestellung von Publikationen im Online-Shop

1.1 Geltungsbereich
Für alle Verträge über Publikationslieferungen, die unter www.ignis.de (oder auch telefonisch oder per Telefax) mit uns geschlossen werden, gelten die folgenden AGB.

1.2 Angebot und Vertragsschluss
Unsere Angebote stellen kein verbindliches Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung durch den Kunden dar.
Die Bestellung des Kunden stellt ein bindendes Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar. Die IGNIS Akademie, Kanzler-Stürtzel-Str. 2, 97318 Kitzingen, ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von zwei Werktagen anzunehmen. Die Annahme erfolgt durch ausdrückliche Erklärung gegenüber dem Kunden per E-Mail oder sofortige Lieferung der Ware mit Rechnung.
Die im Anschluss an die Bestellung des Kunden automatisch erzeugte E-Mail, die den Zugang der Bestellung bestätigt, stellt noch keine Vertragsannahme dar, sondern dient lediglich der Information des Kunden.

1.3 Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
Der Vertragstext wird von uns gespeichert und wird Ihnen mit der Auftragsbestätigung übermittelt.

1.4 Lieferung
Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift.
Wenn der Kunde zur Vorleistung verpflichtet ist, hängen die in Angeboten genannten Leistungszeiten/Liefertermine davon ab, dass der Kunde die Zahlung unverzüglich nach Vertragsschluss geleistet hat.
Die Lieferung erfolgt nach Möglichkeit in einer Sendung. Wir sind aber zu Teillieferungen und Teilleistungen berechtigt, soweit diese für den Kunden zumutbar sind. Durch Teillieferungen entstehende Mehrkosten werden von uns getragen.
Lieferverzögerungen, die aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von Umständen entstehen, die höherer Gewalt gleichstehen (wie z.B. währungs- und handelspolitische oder sonstige hoheitliche Maßnahmen, Streiks, Betriebsstörungen wie bspw. Feuer, Maschinendefekte, Bruch, Rohstoff- oder Energiemangel) berechtigen uns, die Lieferung um die Dauer der Behinderung hinauszuschieben. Sofern die Durchführung des Vertrages aufgrund der Verzögerung für den Kunden unzumutbar wird, so ist dieser zum Rücktritt berechtigt. Bei nicht nur vorübergehenden Leistungshindernissen sind wir berechtigt, vom Vertrag zurücktreten.

1.5 Preise und Versandkosten
Die von uns genannten Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen Umsatzsteuer.
Anfallende Versandkosten werden im Bestellvorgang ausgewiesen. Eine Übersicht der Versandkosten finden Sie unter www.ignis.de/publikationen.

1.6 Zahlung, Fälligkeit und Verzug
Wir akzeptieren Zahlung auf Rechnung. Die Zahlung wird mit Erhalt der Ware und der Rechnung oder Rechnungsaufstellung fällig.

1.6 Widerruf
WIDERRUFSBELEHRUNG
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, diesen Vertrag innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware (oder die letzte Ware, Teilsendung oder Stück im Falle eines Vertrags über mehrere Waren einer einheitlichen Bestellung oder die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken) in Besitz genommen haben ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns über Ihren Entschluss informieren, diesen Vertrag zu widerrufen. Bitte richten Sie Ihren Widerruf an:
IGNIS Akademie
Kanzler-Stürtzel-Str. 2
97318 Kitzingen

Ihr Widerruf ist auch als E-Mail an info@ignis.de möglich.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden und Sie die Waren innerhalb der unten definierten Frist zurückgesendet haben.

Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie einen Vertrag widerrufen, erstatten wir Ihnen alle Zahlungen für die erworbenen Waren, die wir von Ihnen zurückerhalten haben. Diese Rückzahlung wird unverzüglich und spätestens innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag erfolgen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Für die Rückzahlung berechnen wir Ihnen in keinem Fall Entgelte. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie müssen die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, zurücksenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

1.7 Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle bereit.

1.8 Schlussbestimmungen
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ist der Kunde Verbraucher und hat seinen Wohnsitz nicht in Deutschland, bleiben zwingende Vorschriften des Landes in dem der Verbraucher seinen Wohnsitz hat von dieser Rechtswahl unberührt.
Als Gerichtsstand für Streitigkeiten aus einem Vertrag gilt Kitzingen.
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Klauseln oder Klauselteile hiervon nicht berührt.

2. Anmeldung zu Kursen über das Online-Anmeldeformular

2.1. Geltungsbereich
Für alle Kursanmeldungen über www.ignis.de gelten die nachfolgenden AGB.

2.2 Vertragspartner, Vertragsschluss
Der Anmelde-Vertrag kommt zustande mit der

IGNIS Akademie
Kanzler-Stürtzel-Straße 2
97318 Kitzingen

Die Darstellung der Kurse auf www.ignis.de stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Anmeldung durch den Kunden.
Die Anmeldung des Kunden durch Anklicken des Senden-Buttons stellt ein bindendes Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar. Wir sind berechtigt, dieses Angebot innerhalb von fünf Werktagen anzunehmen. Die Annahme erfolgt durch ausdrückliche Erklärung gegenüber dem Kunden per E-Mail.
Die im Anschluss an die Anmeldung des Kunden automatisch erzeugte E-Mail, die den Zugang der Anmeldung bestätigt, stellt noch keine Vertragsannahme dar, sondern dient lediglich der Information des Kunden.

2.3 Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
Der Vertragstext wird von uns gespeichert und wird Ihnen mit der Vertragsbestätigung übermittelt.

2.4 Bezahlung
Für unsere Online-Kursanmeldungen stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung: Überweisung oder Lastschrifteinzug.
Sie zahlen den Rechnungsbetrag nach Erhalt der Rechnung zum dort angegebenen Datum / zu den dort angegebenen Ratenterminen und auf dem von Ihnen gewählten Weg auf das Konto der IGNIS Akademie.

2.5 Widerruf und Rücktritt vom Vertrag

2.5.1 Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an
IGNIS Akademie
Kanzler-Stürtzel-Str. 2
97318 Kitzingen
Fax: 09321 1330 41
E-Mail: info@ignis.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

2.5.2 Rücktritt

Die IGNIS Akademie kann vom Vertrag zurücktreten,
• wenn die erforderliche Mindestteilnahmezahl nicht erreicht ist,
• wenn die von der IGNIS Akademie verpflichtete Kursleitung aus Gründen, die nicht in der Risikosphäre der IGNIS Akademie liegen (z. B. Krankheit), ausfällt.
In diesen Fällen werden bereits geleistete Zahlungen ganz oder unter Anrechnung der bis dahin erteilten Kursstunden zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche gegen die IGNIS Akademie sind ausgeschlossen.
Der Kunde kann vom Vertrag zurücktreten,
wenn die Rücktrittserklärung schriftlich erfolgt (Post oder E-Mail, es gilt das Eingangsdatum) und wenn nachstehend aufgeführte Punkte berücksichtigt bzw. erfüllt sind:
• Bei Kursen mit mehr als zwei Terminen und ohne Angabe eines Anmeldeschlusses ist ein Rücktritt bis zwei Wochen vor dem ersten Kurstermin möglich.
• Bei Angeboten, die an einem oder zwei Terminen stattfinden (Abend-, Tages- oder Wochenendkurse), ist ein Rücktritt bis zu einer Woche vor dem Kurstermin möglich.
• Bei Veranstaltungen mit Angabe des Anmeldeschlusses ist ein Rücktritt bis einschließlich des Datums des Anmeldeschlusses möglich.
Ein fristgerechter Rücktritt ist kostenlos, eventuell bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet. Bei einem späteren Rücktritt fallen Bearbeitungskosten in Höhe von 20,- € an.

2.6 Kündigung
Die Kündigungsmöglichkeiten bei Kursen mit mehr als zwei Terminen werden beim jeweiligen Kurs angegeben.

2.7 Leistungsumfang
Der Umfang der Leistungen der IGNIS Akademie ergibt sich aus der aktuellsten Kursbeschreibung. Druckfehler sind von der Leistungspflicht und Haftung ausgenommen.
Grundsätzlich können Veranstaltungen nur durchgeführt werden, wenn eine von der IGNIS Akademie festgesetzte Mindestteilnahmezahl erreicht ist. Die Entscheidung über Absage oder modifizierte Kursdurchführung liegt allein bei der IGNIS Akademie. Die Kursleitung ist zur Änderung der Vertragsbedingungen und zur Abgabe von Zusagen nicht berechtigt.

2.8 Ermäßigungen
Wenn beim Angebot angegeben, bieten wir bis zu einem bestimmten Termin Frühbucherrabatte von 10%-15%.
Nehmen Ehepaare gemeinsam teil, zahlt jeder nur 80% der Kursgebühren.
Eine Förderung z.B. durch einen Bildungsscheck ist bei einzelnen Angeboten möglich.

2.9 Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir grundsätzlich bereit.

2.10 Schlussbestimmungen
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ist der Kunde Verbraucher und hat seinen Wohnsitz nicht in Deutschland, bleiben zwingende Vorschriften des Landes in dem der Verbraucher seinen Wohnsitz hat von dieser Rechtswahl unberührt.
Als Gerichtsstand für Streitigkeiten aus einem Vertrag gilt Kitzingen.
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Klauseln oder Klauselteile hiervon nicht berührt.