Glaube, Psychologie, Leben
Seite auswählen

Gemeinde und Seelsorge

IGNIS-Kurs Seelsorge


Start Januar bis Mai 2019


06618 Naumburg ab 25./26.01.19: IGNIS-Kurs für Seelsorge in der Gegenwart Gottes – Teil 1 (3 WE)

Begegnungszentrum der Heilsarmee
Schreberstraße 22b

weitere Informationen im Flyer zum Kurs Naumburg

Termine Naumburg

Seelsorge, wie wir sie in diesem Kurs vermitteln, ist etwas für jeden Christen. Sie ist gegenseitige Unterstützung im lebenslangen Prozess der Heiligung, Reinigung und Reifung, damit wir als Einzelne und gemeinsam „hineinwachsen in die ganze Fülle, die Christus in sich umfasst.“ (Eph. 4,13, Gute Nachricht).

Dieser Kurs will Ihre persönliche Kompetenz für den Alltag und die Seelsorge in der Gemeinde erweitern.

  • Sie lernen eine biblische Sicht von Seelsorge kennen – und was das mit Ihnen zu tun hat.
  • Sie entdecken Wege zu klarer, liebevoller, richtungsweisender Unterstützung in Lebensherausforderungen – und gehen konkrete Schritte in Kleingruppen.
  • Sie erleben, wie Gott selbst an Ihnen wirkt – und wie Sie dafür bei anderen Raum schaffen können.

Das Zusammenwirken von Menschen aus verschiedenen Gemeinden und Gruppierungen im Kurs ist Stärkung und Ermutigung für alle Teilnehmenden und auch für den Leib Christi.

Themen des Kurses

Der Kurs umfasst zwei Abschnitte in einem Zeitraum von etwa 15 Monaten. Zunächst melden Sie sich für Abschnitt 1 (Wochenende 1 – 3) an:

25. – 26.01.19: Die Struktur des Seelsorgegesprächs

22. – 23.02.19: Faktoren, die zerstörerisch im Menschen wirken

22. – 23.03.19: Wie kommt der Glaube vom Kopf ins Herz?

Kurszeiten: Freitag 19.30 Uhr bis Samstag 18.00 Uhr

Ort: Begegnungszentrum Heilsarmee Naumburg, Schreberstr. 22b, 06618 Naumburg

Kosten Abschnitt 1: 210,– € (Ermäßigung auf Anfrage)

Information, Anmeldung und Kursleitung: Rose Hartmann Tel.: +49 (0)9321 1330-52, rose.hartmann@ignis.de


31139 Hildesheim ab 22./23.03.19: IGNIS-Kurs Nachfolge und Seelsorge

Evangelische Freikirche Ecclesia
Rex-Brauns-Straße 4

Flyer Hildesheim

Termine Hildesheim

Seelsorge – warum eigentlich?

Menschen sehnen sich nach echten, tragfähigen Beziehungen, besonders wenn sie Konflikte, Krisen und persönliche Überforderung erleben. Seelsorge eröffnet die Möglichkeit, ganzheitliche Unterstützung zu erfahren und Gott konkret als Helfer und Retter zu erleben. Wer Seelsorger ist oder werden will, muss notwendigerweise selbst in der Beziehung zu Gott (Nachfolge) weiterwachsen und seine eigenen Probleme besser verstehen lernen, um Menschen in ihren Entwicklungsprozessen zu begleiten.

Unser Anliegen in diesem Kurs ist es, fachliche Themen vom Glauben her zu durchdringen. Alle Lehreinheiten sind interaktiv. Sie werden durch praktische Angebote und Übungsgruppen ergänzt. So lernen Sie ganzheitlich christlich-psychologische Modelle kennen, die in der Bibel verwurzelt sind und sich in der Praxis bewährt haben.

Termine, Themen und Referenten:

Kurszeiten: Freitag 16.30 bis Samstag 18.30 Uhr

22.-23. März 2019 Seelsorgerliche Gespräche, die Gott und dem anderen Raum lassen: die IGNIS Gesprächsphasen

  • Seelsorge, Beratung und Therapie: Gemeinsamkeiten und Unterschiede/Die Person des Seelsorgers
  • Das 7-Phasenmodell der Gesprächsführung nach IGNIS,
  • Mit Gott in Verbindung treten: Beten, Hören und Empfangen
  • Zu Gott und mir kommen, Zeiten der Stille: Persönlich und im Gespräch
  • Hören auf Gott: Grundaspekte
  • Einführung in die Dreier (Vierer)-Gruppen

Silke Breßlein, Christliche Beraterin (IGNIS), Ganzheitlicher Gesundheits-Beratungsdienst ALENA

26.-27. April 2019 Gesprächsführung: Kommunikation und Fragetechniken

  • Gut zuhören und sich klar ausdrücken können
  • Biblische Interventionen in der Seelsorge mit Anwendungsbeispielen
  • Missverständnisse erkennen und klären
  • Fragetechniken zielführend einsetzen
  • Gesprächsübungen mit Feedback

Ulrike Wolf, Studium der Christliche Psychologie (IGNIS), Sozialarbeiterin

17.-18. Mai 2019 Gewohnheiten ändern

  • Vier Bausteine eines Veränderungsprozesses – Veränderungsprozess im Umgang mit anderen: Vom Bild zur Begegnung – Veränderungsprozess im Umgang mit Sorgen: Vom Zersorgen zum Fürsorgen
  • Dreier und Vierer Gruppen/Gesprächsübungen

Werner May, Dipl. Psych., ehem. 1. Vorsitzender von IGNIS, Agnes May, Religionspädagogik und Erwachsenenbildung, Leitung IGNIS Fernkurs

28.-29. Juni 2019 Wie kann ich vergeben?

  • Die fünf Phasen einer ganzheitlichen Vergebung nach IGNIS
  • Vier Dimensionen von Sünde
  • Innere und äußere Vergebung; Zwiebelschalenmodell
  • Praktische Übungen in Dreier und Vierer Gruppen

Wolfram Soldan, Arzt, Psychotherapeut, Christlicher Therapeut

23.-24. August 2019 Allgemeine Dynamiken im Heilungsprozess von schmerzhaften und belastenden Erfahrungen

  • Der alte und der neue Mensch, unsere Identität in Jesus
  • Der Zusammenhang zwischen Verletzungen, Schmerz, belastenden Entscheidungen und der Entwicklung von negativen „Schutz“ – Haltungen

Silke Breßlein, Christliche Beraterin (IGNIS), Ganzheitlicher Gesundheits-Beratungsdienst ALENA

13.-14. September 2019 Die Vaterschaft Gottes und meine Identität

  • Gott als den liebenden Vater kennenlernen
  • Die „Yada Beziehung“
  • Raus aus Leistungsstress

Maria Hamann, LOB-Ermutigungsschule

18.-19. Oktober 2019 Spezielle Dynamiken im Heilungsprozess von schmerzhaften und belastenden Erfahrungen

  • Schamangst -Zyklus und die heilende Alternative
  • Leistungsorientierung und wann helfen zu weit geht, Helfersyndrom
  • Psychohygiene

Friedemann Alsdorf, Dipl.Psych., Psychotherapeut, Supervisor, 1. Vorsitzender IGNIS

08./09. November 2019 Berufung erkennen und leben

  • Die Rolle von Biographie, Gaben, Reden Gottes, anderen Menschen, dem eigenen Herzen
  • Eigene Kompetenzen einschätzen können, Grenzen und Möglichkeiten erkennen
  • Abschlussfeier mit Feedback und Segnung

Silke Breßlein, Christliche Beraterin (IGNIS), Ganzheitlicher Gesundheits-Beratungsdienst ALENA

Ort: Evangelische Freikirche Ecclesia – Hildesheim, Rex-Brauns-Straße 4, 31139 Hildesheim

Kursleiterin: Silke Breßlein, Algermissen

Projektleitung und Anmeldung: Joachim Kristahn, IGNIS, +49 (0)9321 1330-54 • joachim.kristahn@ignis.de


10247 Berlin ab 17.-18.05.19: IGNIS-Kurs für Seelsorge und Nachfolge

Jakob-Gemeinde Berlin-Friedrichshain
Rigaerstraße 86

Flyer Berlin

Termine Berlin

Seelsorge und Nachfolge

In der Seelsorge geht es nicht darum, Standardantworten zu geben oder das komplette Leben aufzuarbeiten. Wir glauben, dass „unsere Hilfe von dem Herrn kommt“ (Psalm 121) – auch heute. So vermittelt der Kurs, wie das Leben mit dem Glauben zusammenhängt und wie wir Gottes Hilfe ganz praktisch erfahren können.

Sie lernen christlich-psychologische Modelle kennen, die sich in der Praxis bewährt haben. Ohne Leistungsdruck kann jeder sich selbst den Herausforderungen der Themen und des Miteinanders stellen. Der geschützte Rahmen der Kursgruppe ermöglicht ein Wachstum an Kompetenz und Gotteserfahrung.

Termine und Themen der 8 Wochenenden:

Freitag 16.30 – 18.30 // 19.30 – 21.30, Samstag 09.00 – 12.00 // 14.00 – 18.00 // 18.45 – 20.30

17./18. Mai: Die IGNIS-Gesprächsphasen – anderen und Gott Raum lassen

07./08. Juni: Seelische Verletzungen und praktische Lösungswege

xx/yy. Juli: Gesprächsführung – Kommunikation und Fragetechniken

xx/yy: Das Vaterherz Gottes und die eigene Identität

yy/yy: Wie ändere ich mein Verhalten?

xx./yy.: Wie kann ich vergeben? – 5 Phasen einer ganzheitlichen Vergebung nach IGNIS

xx./yy.: Gebetsprozesse // Übersicht psychische Störungen

xx./yy.: Berufung erkennen und leben

Alle Lehrteile sind interaktiv. Praktische Anleitung und Übungsgruppen ergänzen die Vorträge.

Ort: Jakob-Gemeinde Berlin-Friedrichshain, Rigaerstr. 86, 10247 Berlin

Kosten: 880,– €, zahlbar in 8 Monatsraten zu je 110,– € (Ermäßigung auf Anfrage)

10 % Rabatt für Frühbucher bis 03.12.2018, 20% p. P. Nachlass für Ehepaare

Projektleitung und Anmeldung: Daniel Heß, IGNIS, +49 (0)9321 1330-47 • daniel.hess@ignis.de


Start September 2019


09126 Chemnitz, ab 06.-07.09.19: IGNIS-Kurs Nachfolge und Seelsorge (8 WE)

Haus Kaleb
Augustusburger Straße 121

Informationsabende: 11.04.19, 19:00 Uhr in Chemnitz, 13.05.19, 19:00 Uhr in Krumhermersdorf und 17.06.19, 19:00 Uhr in Zwickau

Weitere Informationen im Flyer zum Kurs

Anfragen über: igniskurssachsen@web.de

Termine Chemnitz

Kurszeiten: Fr 16:30 – Sa 18:30 Uhr

Termine, Themen und Referenten

06.-07.09.19Die IGNIS Gesprächsphasen - anderen und Gott Raum geben (U. Wolf/ I. Günther)
11.-12.10.19Kommunikation, Gesprächsführung und Fragetechniken (U. Becker)
08.-09.11.19Wann geht helfende Beziehung zu weit (U. Wolf & Team)
10.-11.01.20Schmerzhafte/verletzende Erfahrungen und praktische Lösungswege (J. Kristahn)
07.-08.02.20Wie kann ich vergeben? - 5 Phasen einer ganzheitlichen Vergebung nach IGNIS (W. Soldan)
13.-14.03,20Gebetsprozesse / Übersicht zu psychischen Störungen (U. Wolf, K. Lehmann)
24.-25.04.20Das Vaterherz Gottes und die eigene Identität (U. Becker)
29.-30.05.20Berufung erkennen und leben (U. Wolf & Team)

33332 Gütersloh ab 13.-14.09.2019: IGNIS-Kurs Nachfolge und Seelsorge (8 WE)

EFG Gütersloh
Westfalenweg 1a

Seminar mit Infoblock: Samstag, 18.05.2019, 10-16 Uhr
Umgang mit verletzenden Erfahrungen – praktische Lösungswege (Leitung Georgia Mix, Anmeldung über georgiamix@gmx.de)

Informationsabend: Donnerstag, 13.06.2019, 19:30 Uhr

weitere Informationen im Flyer zum Kurs

Termine Gütersloh

Zeitlicher Ablauf der Seminar-Einheiten: Freitag 16:30 – 21:30h Samstag 09:00 – 18:30h

13.-14.09.2019 Die IGNIS-Gesprächsphasen – anderen und Gott Raum geben

Referent: Georgia Mix und Monika Heß

  • 7 Phasen-Modell von IGNIS mit dem Ziel Gott und dem Ratsuchenden Raum zu geben (Seelsorgeverständnis)
  • Einführung in die 3er Gruppen mit Demonstration und Umgangsformen miteinander
  • Die Person des Seelsorgers, innere Haltung, Rollen, Kompetenzen

11.-12.10.2019 Mit Gott in Verbindung treten – Beten – Hören und Empfangen

Referent: Georgia Mix

  • zu Gott und zu mir kommen
  • Zeiten der Stille haben: im Gespräch und persönlich
  • Hören auf Gott: Grundaspekte und differenzierter Umgang mit den empfangenen Impulsen
  • Hilfe und Beistand durch den Heiligen Geist
  • Reflexion und Schritte zur Heilung der Gebetsbiografie
  • persönliche Gebetszeit
  • 3er Gruppen

08.-09.11.2019 Wie kann ich vergeben? 5 Phasen einer ganzheitlichen Vergebung nach IGNIS

Referent: Wolfram Soldan

  • 5 Phasen einer ganzheitlichen Vergebung nach IGNIS
  • Dimensionen von Sünde
  • innere und äußere Vergebung, Zwiebelschalen-Modell
  • Hindernisse von Vergebung oder negative Erfahrungen mit Vergebung
  • 3er Gruppen mit Feedback

06.-07.12.2019 Gesprächsführung – Kommunikation und Fragetechniken – Mit Gott in Verbindung treten

Referent: Ulrike Wolf

  • Warum Kommunikation so oft misslingt
  • Wie wir einander besser verstehen und Missverständnisse identifizieren können
  • Welche Fragetechniken helfen, das Problem des Ratsuchenden zu verstehen
  • Verbindung zu den 7 Phasen
  • 3er Gruppen Gesprächsübungen

17.-18.01.2020 Thema: Veränderungsprozesse

Referent: Werner May

  • Schluss mit schlechten Gewohnheiten – wie Veränderung mit Gottes Hilfe gelingt
  • Welche Schritte sind notwendig, um nichtförderliche Gewohnheiten zu verändern?
  • Und was tun wir, wenn wir scheitern?
  • 3er Gruppen

14.-15.02.2020 Das Vaterherz Gottes und die eigene Identität

Referent: Ulrike Becker

  • Negative Prägungen durch Gottesbilder identifizieren (Angst, Leistungsdruck…)
  • Mit dem liebenden Vater in Berührung kommen und in Berührung bringen
  • Ein befreites Leben: Beziehungsidentität als geliebtes Kind Gottes erhalten
  •  3er Gruppen

13.-14.03.2020 Umgang mit schmerzhaften und verletzenden Erfahrungen und praktische Lösungswege

Referent: Joachim Kristahn

  • Die 5 Grundkonflikte des Menschen
  • Mit schmerzhaften und verletzenden Erfahrungen umgehen lernen
  • Alter / neuer Mensch
  • Negative Haltungen und Festlegungen
  • 3er Gruppen

24.-25.04.2020 Berufung erkennen und leben

Referent: Georgia Mix

  • Identität in Jesus, Berufung und Lebensziele
  • Die Rolle von Biografie, Gaben, Reden Gottes, anderen Menschen, dem eigenen Herzen in unserer Suchbewegung nach Identität und Berufung
  • Eigene Kompetenzen besser einschätzen können, Grenzen und Möglichkeiten erkennen
  • Abschluss des Kurses mit Feedback, Segnungen und Abendmahl

Anmeldung: Joachim Kristahn, IGNIS Akademie, Kanzler Stürtzel-Str. 2, 97318 Kitzingen oder telefonisch unter 09321 1330-54 oder per Mail an joachim.kristahn@ignis.de


Laufende Kurse: Start September bis November 2018


21337 Lüneburg: ab 09./10.11.2018: Zweiter Abschnitt der Seelsorgeschulung (12 WE)

FeG Lüneburg
Stadtkoppel 5, 21337 Lüneburg

Flyer Lüneburg

Termine Lüneburg

07./08.12.2018: Vergebung und Versöhnung (Andrea Mayer)

25./26.01.2019: Berufung (Werner May)

22./23.02.2019: Wann geht helfende Beziehung zu weit? (Eva-Maria Jeske)

22./23.03.2019: Gesprächsführung II “Führen und Folgen” (Friedemann Alsdorf)

27./28.04.2019: Umgang mit Ängsten (Andrea Mayer)

17./18.05.2019: Lektionen aus der Eheberatung: über Freundschaft, Leidenschaft und gelingende Beziehungen (Joachim Kristahn)

14./15.06.2019: Identität und Sexualität (Alfred Mayer)

23./24.08.2019: Befreiungsseelsorge (Katrin Kroll)

20./21.09.2019: Mein Bild vom anderen (Andrea Mayer)

25./26.10.2019: Suchtseelsorge (Friedemann Alsdorf)

22./23.11.2019: Ressourcen des Lebens

Nähere Infos bei Rose Hartmann unter Tel. 09321 133052 oder E-Mail rose.hartmann@ignis.de


51149 Köln ab 22.09.18 (über Beratungsdienst Jakobsbrunnen): Kurs für Seelsorge & christliche Beratung (13 Samstage)


97318 Kitzingen ab 21./23.09.18: IGNIS Basiskurs Seelsorge und christliche Beratung (8 WE)

Flyer Kitzingen

Termine Kitzingen

21.-23.09.18 Einführung, Kennen lernen, Das Seelsorgegespräch mit Gottes Hilfe

19.-21.10.18 Reden und reden lassen – Kommunikation und deren Hindernisse

16.-18.11.18 Umgang mit verletzenden Erfahrungen: Negative Haltungen und (Er-)Lösungswege

07.-09.12.18 Vergebung – Wie kann ich denn vergeben?

18.-20.01.19 Verhaltensmodifikation – Wie kann ich mein gewohntes Verhalten ändern?

15.-17.02.19 Die Vaterschaft Gottes und die eigene Identität

08.-10.03.19 Berufung und Lebensziele

05.-07.04.19 Gebetsprozesse; Überblick psychische Störungen

Projektleitung und Anmeldung: Daniel Heß, 09321 1330 47; daniel.hess@ignis.de


22399 Hamburg ab 28./29.09.18: IGNIS-Kurs Nachfolge und Seelsorge (8 WE)

Marktkirche Poppenbüttel
Poppenbüttler Markt 2
22399 Hamburg

Flyer Hamburg

Termine Hamburg

Freitag 16.00 – 21.30 Uhr; Samstag 9.00 – 18.00 Uhr

Themen und Referenten:

28.-29.9.2018 Seelsorgerliche Gespräche, die Gott und dem anderen Raum geben

Referenten: Bärbel Ismer und Gisela Pietsch

  • Seelsorge – Beratung und Therapie Gemeinsamkeiten und Die Person des Seelsorgers.
  • Innere Haltungen, Rollen und Kompetenzen
  • Das 7-Phasenmodell der Gesprächsführung nach IGNIS, um Gott und dem Ratsuchenden Raum zu geben
  • Einführung in die 3er Gruppen mit Demonstration Erste Kleingruppen zum Ankommen

2.-3.11.2018 Mit Gott in Verbindung treten – Beten – Hören und Empfangen

Referentin: Bärbel Ismer

  • Zu Gott und zu mir kommen – Zeiten der Stille: persönlich und im Gespräch
  • Hören auf Gott: Grundaspekte und differenzierter Umgang mit den empfangenen Impulsen
  • die Hilfe und Beistand durch den Heiligen Geist (und Jesus, den Vater)
  • Reflexion und Schritte zur Heilung der Gebetsbiografie
  • 3er Gruppen Gesprächsübungen

23.-24.11.2018 Reden und reden lassen – Kommunikation und deren Hindernisse

Referentin: Gisela Pietsch

  • Warum Kommunikation so oft misslingt
  • Wie wir einander besser verstehen und Missverständnisse identifizieren können
  • Welche Fragetechniken helfen, das Problem des Ratsuchenden zu verstehen
  • Verbindungen zu den 7 Phasen (evtl. Exkurs Erstgespräch)
  • 3er Gruppen Gesprächsübungen

11.-12.1.2019 Der Vergebungsprozess nach dem IGNIS-Modell

Referent: Wolfram Soldan

  • 4 Dimensionen von Sünde
  • Die 5 Phasen einer ganzheitlichen Vergebung nach IGNIS;
  • innere und äußere Vergebung;
  • Zwiebelschalenmodell
  • Hindernisse wie gepushte Vergebung oder negative Erfahrungen mit Vergebung
  • Praktische Übungen in 3er Gruppen mit Feedback

8.-9.2.2019 Allgemeine Dynamiken im Heilungsprozessen von schmerzhaften und belastenden Erfahrungen

Referentin: Georgia Mix

  • Der alte und der neue Mensch
  • Der Zusammenhang zwischen Verletzungen, Schmerz, belastenden Entscheidungen und der Entwicklung von negativen (Schutz-)Haltungen;
  • „die Lösung wird zum Problem“
  • Optional: Grundlagen der Inneren Heilung
  • Die 5 Grundkonflikte des Menschen
  • 3er Gruppen Gesprächsübungen

22.-23.3.2019 Spezielle Dynamiken im Heilungsprozessen von schmerzhaften und belastenden Erfahrungen

Referent: Axel Schwall

  • Performance Orientation (Leistungsorientierung)
  • Schamangst und Schamangstzyklus
  • Die heilende Alternative : Das Gottesbeziehungsradial
  • 3er Gruppen Gesprächsübungen

26.-27.4.2019 Vaterschaft Gottes und Identität

Referenten: Karin und Matthias Hoffmann

  • Negative Prägungen durch Gottesbilder identifizieren (Angst, Leistungsdruck…)
  • Mit dem liebenden Abba-Vater in Berührung kommen und in Berührung bringen
  • Ein befreites Leben: Beziehungsidentität als geliebtes Kind Gottes erhalten
  • 3er Gruppen Gesprächsübungen

17.-18.5.2019 Berufung erkennen und leben

Referentin: Kathrin Glages

  • Identität in Jesus, Berufung und Lebensziele
  • Die Rolle von Biografie, Gaben, Reden Gottes, anderen Menschen, dem eigenem Herzen in der Suchbewegung nach Identität und Berufung
  • Eigene Kompetenzen besser einschätzen können, Grenzen und Möglichkeiten erkennen
  • Abschluss des Kurses mit Feedback und Segnungen

Unser Anliegen ist es, fachliche Themen vom Glauben her zu durchdringen. Alle Lehreinheiten sind interaktiv. Sie werden durch praktische Angebote und Übungsgruppen ergänzt. So lernen Sie ganzheitlich christlich-psychologische Modelle kennen, die in der Bibel verwurzelt sind und sich in der Praxis bewährt haben.

Kursleiterin: Gisela Pietsch aus Bredenbek bei Kiel

Projektleitung und Anmeldung: Joachim Kristahn, IGNIS, +49 (0)9321 1330-54 • joachim.kristahn@ignis.de 


64673 Zwingenberg ab 19./20.10.18: IGNIS-Kurs Nachfolge und Seelsorge (8 WE)

Lebensberatung Bergstraße, Ulrike Becker
Rieslingstr. 6a, 64673 Zwingenberg

Flyer Zwingenberg

Termine Zwingenberg

19./20. Oktober 2018: Die IGNIS-Gesprächsphasen – anderen und Gott Raum lassen

16./17. November 2018: Gesprächsführung – Kommunikation und Fragetechniken

7./8. Dezember 2018: Das Vaterherz Gottes und die eigene Identitäte

18./19. Januar 2019: Seelische Verletzungen und praktische Lösungsweg

15./16. Februar 2019: Wie kann ich vergeben? – 5 Phasen einer ganzheitlichen Vergebung nach IGNIS

15./16. März 2019: Gebetsprozesse // Übersicht psychische Störungen

5./6. April 2019: Wie ändere ich mein Verhalten?

28./29. Juni 2019: Berufung erkennen und leben

Zeitstruktur der Wochenenden: Freitag 16.00 – 18.30 // 19.30 – 21.30 Samstag 09.00 – 12.30 // 14.00 – 18.00 // 18.45 – 20.30

Unser Anliegen ist es, fachliche Themen vom Glauben her zu durchdringen. Alle Lehreinheiten sind interaktiv. Sie werden durch praktische Angebote und Übungsgruppen ergänzt. So lernen Sie ganzheitlich christlich-psychologische Modelle kennen, die in der Bibel verwurzelt sind und sich in der Praxis bewährt haben.


Laufende Kurse: Start April bis August 2018


38179 Schwülper ab 26./27.05.18: IGNIS-Kurs für Seelsorge in der Gegenwart Gottes – Teil 2 (12 WE)

Ev. Freikirchliche Gemeinde Schwülper
Braunschweiger Str. 10, 38179 Groß Schwülper

Flyer Schwülper

Termine Schwülper

  15./16.06.2018 Gesprächsführung in der Seelsorge (Ulrike Wolf)

21./22.09.2018 Berufung (Werner May)

26./27.10.2018 Wann geht helfende Beziehung zu weit? (Eva-Maria Jeske)

23./24.11.2018 Mein Bild vom anderen (Werner May)

18./19.01.2019 Gesprächsführung II (Friedemann Alsdorf)

15./16.02.2019 Umgang mit Ängsten (Andrea Mayer)

15./16.03.2019 Suchtseelsorge (Friedemann Alsdorf)

12./13.04.2019 Befreiungsseelsorge

24./25.05.2019 Identität und Sexualität (Alfred Mayer)

21./22.06.2019 Lektionen aus der Eheberatung: über Freundschaft, Leidenschaft und gelingende Beziehungen ( Joachim Kristahn)

30./31.08.2019 Ressourcen des Lebens

(Die störungsspezifischen Themen können im Verlauf der Schulung geändert werden.)

Nähere Infos bei Rose Hartmann unter Tel. 09321 133052 oder E-Mail rose.hartmann@ignis.de


85055 Ingolstadt ab 13./14.07.18: IGNIS-Kurs für Seelsorge in der Gegenwart Gottes – Teil 2 (12 WE)

Freie Christengemeinde
Regensburger Straße 25a, 85055 Ingolstadt

Flyer Ingolstadt

Termine Ingolstadt

13./14.07.2018: Vergebung und Versöhnung (Andrea Mayer)

21./22.09.2018: Gesprächsführung in der Seelsorge (Ulrike Wolf)

19./20.10.2018: Berufung (Werner May)

09./10.11.2018: Mein Bild vom anderen (Werner May)

07./08.12.2018: Wann geht helfende Beziehung zu weit? (Eva-Maria Jeske)

18./19.01.2019: Lektionen aus der Eheberatung: über Freundschaft, Leidenschaft und gelingende Beziehungen (Joachim Kristahn)

15./16.02.2019: Gesprächsführung (Friedemann Alsdorf)

15./16.03.2019: Umgang mit Ängsten (Andrea Mayer)

05./06.04.2019: Identität und Sexualität (Alfred Mayer)

24./25.05.2019: Suchtseelsorge (Friedemann Alsdorf)

28./29.06.2019: Befreiungsseelsorge (Katrin Wirth)

19./20.07.2019: Ressourcen des Lebens

(Die störungsspezifischen Themen können im Verlauf der Schulung geändert werden.)

Nähere Infos bei Rose Hartmann unter Tel. 09321 133052 oder E-Mail rose.hartmann@ignis.de


Laufende Kurse: Start Januar/Februar 2018


04103 Leipzig ab 19./20.01.18: Beginn des zweiten Abschnitts der Seelsorgeschulung (12 WE)

Ev. Gemeinde ELIM Leipzig,
Hans-Poeche-Straße 11

Termine Leipzig

Nähere Infos bei Rose Hartmann unter Tel. 09321 133052 oder E-Mail rose.hartmann@ignis.de

19./20.01.2018 Gesprächsführung in der Seelsorge (Ulrike Wolf)

02./03.03.2018 Vergebung und Versöhnung (Andrea Mayer)

13./14.04.2018 Wann geht helfende Beziehung zu weit? (Ulrike Wolf)

09./10.05.2018 Berufung (Werner May)

Mi./Do. Himmelfahrt 08./09.06.2018 Identität und Sexualität (Alfred Mayer)

17./18.08.2018 Umgang mit Ängsten (Andrea Mayer)

14./15.09.2018 Geistliche Autorität (Werner May)

26./27.10.2018 Mein Bild vom anderen (Ulrike Wolf)

30.11./01.12.2018 Gesprächsführung II (Friedemann Alsdorf)

11./12.01.2019 Lektionen aus der Eheberatung: über Freundschaft, Leidenschaft und gelingende Beziehungen (Joachim Kristahn)

08./09.02.2019 Suchtseelsorge (Friedemann Alsdorf)

08./09.03.2019 Ressourcen des Lebens