Glaube, Psychologie, Leben
Seite auswählen

Gemeinde und Seelsorge

IGNIS-Kurs Seelsorge plus

Stabil wachsen. Erfrischt weitergehen. Wandlungsfähig bleiben.

“Schade, dass der Kurs schon zu Ende ist…” sagen Teilnehmende einer Seelsorgeschulung nach acht oder auch nach fünfzehn Wochenenden oft.

IGNIS-Kurs Seelsorge plus – das sind Seminarangebote mit drei Wochenenden zu seelsorgerlichen und gemeindlichen Themen. Sie ergänzen das in der Seelsorgeschulung Gelernte und sind gleichzeitig für neue Teilnehmende ein interessanter Einstieg.

Wir greifen die bewährte Struktur der Seelsorgekurswochenenden auf: Praxisorientierte Themen werden Freitagabend und Samstagvormittag anschaulich vermittelt. Am Samstagnachmittag ist Zeit für Austausch, Umsetzung und Gebet in Kleingruppen.

So werden geistliche Prozesse in vielfältiger Art möglich – im Miteinander in der Gegenwart Gottes.

Andrea Mayer, Kursleitung

“Seelsorge ist eine wichtige Unterstützung, damit Gemeinden immer mehr zu heilsamen Orten mit tragfähigen Beziehungen werden. Ich erlebe, wie sie Menschen ermutigt, befreit und befähigt, in und aus Christus zu leben. Authentisch, mündig und miteinander.”

Marlen Söder

Teilnehmerin

Lernen Sie in drei Seelsorgemodulen

  • welche Faktoren im persönlichen und im Gemeindeleben Wachstum fördern oder behindern können,
  • und wie Sie für sich und mit anderen Schritte gehen, die Leben und Wachstum ermöglichen.

Das gemeinsame Hören und Beten in Kleingruppen gibt Raum, die Themen der Wochenenden zu vertiefen, Gottes heilende und verändernde Kraft zu erleben und gestärkt in den Alltag zurückzugehen.

Zielgruppe:

Dieses Angebot ist…

  • für ehemalige Teilnehmende eines Seelsorgekurses
  • aber auch für Neueinsteiger, die an den Themen interessiert sind,
  • also genau für Sie, wenn Sie Freude daran haben, sich fortzubilden, um in Ihrem Leben und Dienst weiterzukommen.

Termine und Themen für den nächsten IGNIS-Kurs Seelsorge plus

Kurszeiten: Freitag 19:30 Uhr bis Samstag 18:00 Uhr

18. – 19.10.2019

„Einheit in der Gemeinde leben – im Spannungsfeld von Anerkennung und Kränkung“

mit Alfred Mayer

In jeder Gemeinde wirken die unterschiedlichsten Menschen zusammen und entfalten dabei eine ganz eigene Dynamik. Im Seminar suchen wir Antworten auf die Fragen: Was zeichnet eine Gemeinde als Ort der Heilung aus? Was hindert und was fördert die Einheit in einer Gemeinde, um ein Ort der Heilung zu werden?

06. – 07.12.2019

„Für einen reifen Glauben mit Tiefgang“

mit Werner May

Der persönliche Glaube verändert sich mit den Jahren, weil Menschen sich verändern. Wer schon viele Jahre Christ ist, erlebt häufig, dass sich eine gewisse Routine einstellt. Hat der Glaube noch etwas Neues zu bieten? Werner May ist überzeugt: Ja, das hat er!

17. – 18.01.2020

„Licht sein ohne auszubrennen“

mit Andrea Mayer

Christen zeigen oft großes Engagement und hohe Einsatzbereitschaft. So ist das Thema Burnout und Erschöpfung auch im christlichen und gemeindlichen Kontext aktuell. Wir fragen: Was ist darunter zu verstehen und welche Möglichkeiten gibt es, vorzubeugen?

Ort

Pauluskirche Kaufering
Hans-Meier-Straße 1
86916 Kaufering

Kosten:

210,- Euro

20% Rabatt bei Teilnahme als Ehepaar

Information und Anmeldung:

rose.hartmann@ignis.de | 09321 1330-52