Glaube, Psychologie, Leben
Seite auswählen

Psychologie und Beratung

Emotional Logic

Emotional Logic

für Kinder und Jugendliche und den Einsatz im pädagogischen Bereich

Das Material von Emotional Logic ist in der englischen Version bereits seit einiger Zeit auch speziell für jüngere Menschen bearbeitet und wird erfolgreich z.B. an Schulen genutzt.

Kathrin Seyferth, Emotional Logic Trainerin

Mich begeistert, dass jeder, egal ob Kind, Jugendlicher oder Erwachsener, mit den Emotional Logic Tools seine Befindlichkeiten wahrnehmen, darstellen und begreifen kann. Deshalb setze ich mich gerne dafür ein, dass sich EL in Kindergärten, Schulen und anderen Einrichtungen verbreitet und so in unserem Land zum Verständnis von Jung und Alt beiträgt.

Lernen Sie für Ihre Arbeit – in Gemeinden, Schulen oder Kinder- und Jugendeinrichtungen – wie Sie mit Emotional Logic Kindern und Jugendlichen helfen:

  • ihre individuelle emotionale Situation strukturiert und gleichzeitig ganz persönlich abzubilden,
  • unentdeckte Gefühlsaspekte zu erkennen und endlich zu verstehen, was das empfundene Durcheinander bedeutet.

Wir sind aktuell dabei, das englische Emotional Logic Material für Kinder und Jugendliche ins Deutsche zu übertragen, und können dazu inzwischen Folgendes anbieten:

Praxistage in “Emotional Logic” mit Kindern und Jugendlichen

Wir stellen Personen, die Emotional Logic im öffentlichen Bereich mit Kindern und Jugendlichen anwenden möchten und bereits Kenntnisse in Emotional Logic haben, das spezielle Material für Kinder und Jugendliche vor. Durch kleine praktische Übungen lernen Sie den grundlegenden Umgang damit und werden so befähigt, erste Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen im persönlichen und/oder beruflichen Alltag zu machen.

Ein Besuch des Praxistages ohne Vorkenntnisse ist nach Absprache möglich.

Termin:  Fr. 13.11.2020,  10:30 – 18:30 Uhr

Referenten: Kathrin Seyferth und Dr. Matthias Schlagmüller

Ort: IGNIS Akademie

Kosten: 130,- € / Praxistag incl. Basismaterial

Ein solcher Praxistag ist Bestandteil der Fortbildung zum „Emotional Logic Coaching Award, Zusatzschwerpunkt Kinder und Jugendliche“. Diese Fortbildung erlaubt die Anwendung im außerfamiliären Bereich.

Er kann vor oder nach dem Erwerb des Emotional Logic Coaching Award absolviert werden (mehr dazu unter “Emotional Logic Training“).

Ohne diesen Abschluss ermöglicht der Besuch des Praxistages eine Anwendung der kennengelernten Emotional Logic Interventionen mit Kindern in der eigenen Familie.

>> Flyer zum Praxistag

Weitere Informationen zur Teilnahme erhalten Sie bei kathrin.seyferth@ignis.de oder bei
Wolfram Soldan I 09321-133043 I wolfram.soldan@ignis.de