Glaube, Psychologie, Leben

Internetvortrag: Rendevous mit dem Leben

weltweit übers Internet

Das eigene Leben sinnerfüllt gestalten zu können, gibt auch in scheinbar sinnlosen Krisenzeiten Kraft und Mut, sich einzubringen. Im Vortrag lädt Monika Neumann ein, offen und erwartungsvoll dem Leben entgegenzugehen, und entwickelt alltagstaugliche Ideen, wie man sich „ins eigene Leben verlieben“ und trotz Angst, Leid und Not mit Hoffnung in die Zukunft blicken kann. >>> […]

mehr erfahren

Internetvortrag: Was tun, wenn Menschen mich an meine Grenzen bringen?

weltweit übers Internet

„Das ist aber ein schwieriger Mensch!“, sagen wir manchmal, wenn wir im Miteinander an Grenzen stoßen. Ob und wie weit Menschen für mich „schwierig“ werden und wie ich dann meine eigenen Grenzen einschätze, hängt von vielen Faktoren ab. Dazu zählen auch meine eigenen Prägungen, Grundhaltungen, Verhaltensweisen und Reaktionen. Im Vortrag fragt Ulrike Becker, wie wir […]

mehr erfahren

Internetvortrag: Von der Sehnsucht, Gott nahe zu sein

weltweit übers Internet

“Gott nahe zu sein ist mein Glück”, bekennt ein Psalmbeter (Psalm 73,28). Das macht Hoffnung! – Doch wie können wir selbst das erleben? Und was können wir tun, wenn die Sehnsucht nach der Nähe zu Gott da ist, aber die Realität nicht unseren Erwartungen entspricht? Im Vortrag geht Kathrin Ossenberg-Engels auf die Suche nach dem […]

mehr erfahren

Internetvortrag: Das “Innere Kind” in der Seelsorge

weltweit übers Internet

Das “Innere Kind”, diese Modellvorstellung, um verborgene Bedürfnisse beim Ratsuchenden sichtbar zu machen, birgt viele Chancen. Innere Nöte bekommen eine Stimme und dürfen sich äußern. Wie lässt sich dieses Modell in eine christliche Seelsorge integrieren? Gibt es neben Chancen auch Grenzen und Risiken und Situationen, wo andere Methoden besser geeignet sind? Im Vortrag überlegt Monika […]

mehr erfahren

Internetvortrag: Ich bin okay – Du bist okay!

weltweit übers Internet

“Ich bin okay – Du bist okay!” Wer kann das ganz unbeschwert sagen? Wer ist dabei frei von dem leider nicht so seltenen Dilemma des Vergleichens? Bin ich so gut wie der andere? Wie steht es mit meinen Kindern, untereinander und im Vergleich zu ihren Kameraden? Und meine Kollegen, Nachbarn... Auch die Jünger Jesu fragten, […]

mehr erfahren

Internetvortrag: Den Körper in den Blick bekommen

weltweit übers Internet

Klienten in Beratung und Seelsorge bringen häufig auch körperliche Sorgen, Schmerzen und Probleme mit. Deshalb ist es für die Begleitung wichtig zu wissen, wie psychosomatische Reaktionen entstehen und wie wir Ratsuchende darin unterstützen können, gut für ihren Körper zu sorgen. Beides wird Katrin Kroll in diesem Vortrag erläutern und Sie können damit nicht nur in […]

mehr erfahren

Internetvortrag: Gott heilt auch heute noch! – Und wenn nicht?

weltweit übers Internet

Wie können wir selbst am Glauben festhalten und Menschen in der Seelsorge Hoffnung vermitteln, wenn ihre Erwartungen nach Gebeten um Heilung enttäuscht werden? Im Vortrag stellt sich Andreas Feldrapp genau diesem Spannungsfeld und geht der Frage nach, wie wir in einem vertrauensvollen „Lebensstil der Heilungserwartung“ wachsen können, auch wenn Heilung nicht so eintritt, wie wir […]

mehr erfahren