Glaube, Psychologie, Leben
Seite auswählen

zurück

Lieblings-Bibelverse aus Kindertagen…

Miriam, die Leiterin meiner Kinderbibelgruppe, hatte einen Lieblingsbibelvers: Jeremia 31,3. Gott sagt dort zu seinem Volk in der Verbannung:

„… Ich habe nie aufgehört, dich zu lieben. Ich bin dir treu wie am ersten Tag.“

Sie erzählte uns Kindern ganz oft, wie wichtig es ihr ist, dass Gott sie über alle Lebenszeiten hinweg geliebt hat.

Damals konnte ich mir nicht so viel darunter vorstellen, aber im Laufe der Jahre habe ich verstanden, wie zentral das auch für meinen Lebensweg ist: Gott liebt mich je und je und das aus lauter Güte und nicht, weil ich es so gut mache. Deshalb fängt er immer wieder neu mit mir an.

Und das kann ich auch in der Geschichte von IGNIS entdecken: Gott liebt IGNIS und die Menschen, die IGNIS gestalten, je und je. Das haben wir über die 33 Jahre unserer Arbeit immer wieder erlebt, wie er in unsere Exile gekommen ist und uns herausgeführt hat.

Ich bin Mirjam dankbar, dass sie dieses tiefe Wissen schon damals in mein Kinderherz gesät hat, so dass ich die Gütespuren Gottes je älter ich werde immer deutlicher sehe.

Katrin Kroll

Hier gibt es ein paar Eindrücke von unserer kleinen Feier „33 Jahre IGNIS“ und Sie sehen, wie wir uns verändert haben…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.