Glaube, Psychologie, Leben
Seite wählen

Vom Oje zum Aha

Zur Erinnerung an Hanne Baar. >>Meine Söhne fragten: Wovor hast du Angst? Vor dem Sterben oder davor, tot zu sein? Ich überlegte und kam zu dem Resultat: Vor beidem eigentlich nicht. Daniel mutmaßte: Oder hast du Angst vor den Schmerzen? Nein, auch das war es...

Mit drei Ohren verstehen…

„Vier große Kinderaugen auf meinen Knien, vor über 20 Jahren, in Mostar, Bosnien-Herzegowina, zwei links, zwei rechts. Zunächst hatten die beiden kleinen Töchter das Gespräch zwischen meinen Gastgebern und mir ständig gestört. Was wollte nur dieser fremde Mann hier,...

Nur fünf Krümel und zwei Fischgräten…

Und trotzdem dürfen wir uns einbringen! Vielen bei IGNIS ist die Formulierung „fünf Krümel und zwei Fischgräten“ ein Begriff der Ermutigung, den sie aus früheren Seelsorgeschulungen, dem Fernkurs oder dem gleichnamigen Buch von Wolf-Dieter Hartmann kennen: Manchmal...

Geduld, wenn mein Geduldsfaden reißt…

„Kürzlich bin ich voll ausgeflippt wegen meiner Schwester. Eigentlich will ich das gar nicht?!?!“ Etwas verwirrt kam kürzlich eine Jugendliche in die Beratung. Das Hin und Her, das viele Zuhause-bleiben-Müssen im Lockdown, all das wurde zu viel. Der Geduldsfaden war...

Gemeinsam für sichere Kinder!

Kinder sind großartig. Kinder brauchen Schutz. Dafür müssen wir zusammenhelfen.   Es ist uns ein großes Anliegen, mit unseren Kindern in Seelsorge, Beratung und Therapie mit großer Sorgfalt umzugehen. In einem Text „Sichere Kinder in Seelsorge und Beratung“ haben...

Kraft aus den Wurzeln

Keine Zeit für die Wurzeln? Es muss doch immer weitergehen! Eine Predigt zum bekannten Bild vom Weinstock und den Reben …ließ mich aufhorchen. Ein Weinstock treibt Reben, die Reben verzweigen sich, verzweigen sich wieder. Sie wuchern weiter und weiter. Ich sehe...